Anwalt für Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

Egal ob ihr gerade die erste Anstellung vor euch habt oder bereits mehrere Personen beschäftigt. Wir helfen euch durch den Dschungel arbeitsrechtlicher Besonderheiten und stehen euch im Alltag beratend zur Seite. Kommt es zu Problemen, beraten wir euch proaktiv und vermeiden so kostenintensive Konflikte und finden gemeinsam sichere Lösungen für alle Beteiligten.

Wichtig ist uns dabei, die Erfolgsaussichten im Blick zu haben. Wir geben daher jederzeit klare Handlungsempfehlungen wie ihr euch am besten verhalten solltet. Dabei ist unsere Arbeit immer transparent und jederzeit nachvollziehbar. Um von Beginn an eine optimale Beratung gewährleisten zu können, klären wir euch bereits im ersten Beratungsgespräch über alle möglichen Kosten auf.

Arbeitsrecht im Alltag des Unternehmens

Im Alltag erwarten euch als Arbeitgeber eine Menge Herausforderungen. Daran sollt ihr nicht verzweifeln, denn wir stehen euch zur Seite. Wir helfen euch bei den alltäglichen Fragen wie der Gestaltung von Arbeitsverhältnissen, dem richtigen Umgang mit Mitarbeitern und dem Betriebsrat oder beantworten eure Fragen zu Lohnzahlungen, Zeugnissen, Abmahnungen oder Abfindungen. Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit stellt dabei die Kündigung von Arbeitsverträgen dar. Hier greifen wir auf eine große Vielzahl von erfolgreichen Verfahren zurück. Natürlich endet hier nicht unsere Expertise, sehr gerne besprechen wir mit euch auch gebietsübergreifende Themen wie Geschäftsführeranstellungsverträge, Unternehmensnachfolge und vieles Weiteres.

Wir bieten euch im Arbeitsrecht:


Allgemeine Beratung
Erstellung von Arbeitsverträgen
Mitarbeiterbeteiligungsprogramm (ESOP)
Kündigung und Abmahnung
New Work (Crowdworking, Home-Office usw.)

Das Herzstück eures Unternehmens

Der wichtigste Baustein eines erfolgreichen Unternehmens sind motivierte Mitarbeiter. Von diesen hängt der wirtschaftliche Erfolg und die Leistungsfähigkeit entscheidend ab. Als Arbeitgeber ist es darum umso wichtiger, von Anfang an durch individuelle Arbeitsverträge Rechtssicherheit in die Personalstruktur zu bringen. Bei der Vielzahl von besonderen Arbeitnehmerschutzvorschriften bieten wir euch daher bereits ab dem ersten Angestellten eine rechtliche fundierte Beratung. Musterverträge geben oft eine Orientierung, passen aber in den seltensten Fällen zu eurem Unternehmen. Wir stehen euch bei der Gestaltung eurer Personalstruktur jederzeit zur Seite.

Zeitgemäße Unternehmenskultur – Das Mitarbeiterbeteiligungsprogramm

Geld ist in den meisten Startups sehr knapp. Statt mit hohen Gehältern könnt ihr eure Mitarbeiter anders motivieren – durch eine Beteiligung der Mitarbeiter am Unternehmen. Im Sinne einer zeitgemäßen Unternehmenskultur sollten schließlich nicht nur die Gründer vom Unternehmenserfolg profitieren, sondern auch die Teammitarbeiter, ohne die ein erfolgreiches Startup nicht existent wäre. Eben ein solches Mitarbeiterbeteiligungsprogramm hat sich bereits oft als wirksames und faires Mittel zur Beteiligung der Mitarbeiter am Erfolg bewährt. Denn die Beteiligung stärkt nicht nur die Motivation, sondern auch das Bewusstsein für Kosten und Rentabilität sowie eine gesteigerte Einsatzbereitschaft der Mitarbeiter. Neugierig? Dann fragt uns einfach und gemeinsam erstellen wir ein passgenaues Programm für euer Unternehmen.

Arbeit 4.0: Die Zukunft des Arbeitgebers

Crowdworking, Vereinbarung zum Home-Office, Datenschutz am Arbeitsplatz, Social Media contra Arbeitnehmerüberwachung oder Mitarbeiterbeteiligungsprogramme prägen unsere tägliche Arbeit.
Wir beraten euch gerne zu diesen Themen und bringen damit eure Arbeitsweise in das 21. Jahrhundert. Die Neuen Medien sind in nahezu allen Bereichen unseres Lebens verankert, umso wichtiger ist es als Arbeitgeber sicher und flexibel damit umgehen zu können. Als technikverliebte Kanzlei kennen wir die Chancen und Fallstrick der Neuen Medien sehr gut und helfen euch diese zu bewältigen.

Spin-off – Die Beendigung des Arbeitsvertrages

Irgendwann kommt der Punkt, an welchem die weitere Zusammenarbeit nicht mehr möglich ist. Die Gründe für eine Trennung haben viele Facetten. Die Kündigungsentscheidung sollte im Vorfeld immer rechtlich geprüft werden. Eine Reihe von Fallstricken in formeller als auch in rechtlicher Hinsicht erhöhen das Risiko für einen planvollen Beendigungsprozess enorm. Damit gehen Imageverlust und wirtschaftliche Nachteile einher, die vermeidbar sind. Wir können verfügen bei diesem Thema eine umfassende Expertise und können auf eine Vielzahl von Kündigungsstreitigkeiten als Erfahrungsschatz zurückgreifen./span>